Samstag, 28. März 2009

unverschämtes glück

ok, die saison ist eröffnet. stimmt zuversichtlich, weil die größe auch für die 25mm buttons derzeit ganz günstig ist, weil doch die blätter noch nicht so groß sind. letztes jahr hab ich so viele so große vierblättrige kleeblätter gefunden, die eben für die buttons komplett ungegeignet waren.
dann hab ich unverschämtes glück im rahmen der UND#4 so nette kontakte geknüpft zu haben (unser film-mädel, ausgesprochen nette kunden,...). ein solch netter kontakt hat mir heute eine bereichernde unterhaltung im atelier beschert.
n bissel pech hab ich gerade mit meinem handgelenk. es ist mir völlig unklar wie es dazu kommen konnte, aber seit gestern abend schmerzt mein rechtes handgelenk. das hat mich ungünstigerweise heute davon abgehalten viel zu schneiden oder wie vorgehabt einen neuen linoldruck zu schneiden und einen anderen zu drucken. blöd das. echt jetzt. keine sorge, das wird noch

Montag, 23. März 2009

filmchen

hier erreicht ihr aktuell einen beitrag zu evelyn und mir und unserem kuschelpop ausstellungsprojekt. seeeeehr komisch und befremdend sich so in bewegten bildern zu sehen und zu hören... deborah, ich danke dir jedenfalls sehr für diesen gelungenen beitrag! ich freu mich wie ein honigkuchenpferd...

Samstag, 21. März 2009

herr t.

echt schnittig, dieser kerl. und es war heute wie ich schon dachte: das tempo von letztem samstag halt ich nie durch... hehe

Sonntag, 15. März 2009

tempo

Also, wenn ich in diesem Tempo weiterarbeite, dann kann ich um Pfingsten rum oder spätestens vor den Sommerferien die Arbeit für Kuschelpop im November abschließen und auf eine breite Auswahl zurückgreifen... wenn. Ist ja eher unwahrscheinlich. Ich kenn das ja schon. Trotzdem bin ich sehr zufrieden.
Allover Linoldruck als Hintergrund für Glorious Mr. T... wird Schokokussbraun ;)

Sonntag, 8. März 2009

UND#4 - letzter tag

heute ist der letzte tag der UND#4 und in wenigen stunden werde auch ich wieder am stand sein und mich um buchungen unserer reiseangebote bemühen. gestern hatten wir einen ausgesprochen erfolgreichen buchungstag und sind daher sehr zufrieden. "ja, wir machen das wirklich." - " wir meinen das ernst mit der reisebegleitung." diese und ähnliche sätze mussten wir in den vergangenen tagen häufiger wiederholen. es scheint bei einzelnen besuchern fast erwünscht verarscht zu werden, da für sie dann der kunstbegriff eher gerechtfertigt würde. ich lehne das strikt ab. ich mag verarschen nicht, daher: sie können uns tatsächlich als reisebegleitung buchen. der tagesausflug an den mummelsee hat sich zum publikumsliebling entwickelt. ich freue mich. nun müssen nur noch alle kunden immer brav ihre teller leer essen, damit wir bald ein picknicktaugliches wetter bekommen.

Montag, 2. März 2009

ausgedruckt, getackert und geschnitten

genauso hab ich mir das vorgestellt. das ist so gut, wenn das so am schnürchen klappt.

Sonntag, 1. März 2009

im zeitplan

Gepäckanhänger
hurra! wir sind im zeitplan! ich fühle mich gut, aber auch seeeehhhhr müde.
Luftmatratzen