Samstag, 18. Dezember 2010

wundertüten - die übrig gebliebenen


es ist samstag und nach einem warmen mittagessen bei meiner mutter - ich hoffe sehr auf spätzle - werd ich mich ins atelier begeben und für ende januar arbeiten. die hausausstellung ist in der inka angekündigt, jedoch war deren lesekompetenz hinsichtlich des von uns eingeschickten pressetextes nicht so überzeugend. ist mir noch nie passiert mit der inka - daher zucke ich die achseln und schmunzle: nein, wir werden nicht WIEDER zum thema blütenpracht ausstellen, sondern zur winterlichen überschrift "wenn's draußen kalt ist ...".
so weit, so gut.
außerdem hab ich heute wundertüten bei dawanda eingestellt - von den 15 stück sind nach tkk nur noch 6 übrig geblieben, die nun auch unter die leute kommen wollen.

Montag, 13. Dezember 2010

wenn's draußen kalt ist

ja, nun steht schon wieder die nächste aktion ins haus - und das ist wörtlich gemeint.
am wochenende vom 29. und 30. januar werden michaela wiecek und ich wieder in unser treppenhaus einladen.
als gäste mit dabei sind the dear deer, jutta becker und hannegret lindner.
ich freu mich schon.
karte ist in der mache... ;)

Sonntag, 5. Dezember 2010

TKK#6

das war wieder eine feine sache - gemütlich, gut besucht und erfreute gesichter.
und dann werde ich ein wenig wehmütig, weil ich vermutlich beim nächsten tkk#6 nicht selbst austellen kann - zwischen stillen und windeln wechseln.