Samstag, 9. Juli 2011

papergirl hamburg

und ich bin dabei. habe gestern ein paar drucke in die hansestadt geschickt. hatte die platte mal in der schule geschnitten, um die druckmaschine auszuprobieren.

zuerst hatte ich daran gedacht evtl eine neue platte zu schneiden: fick die hanse hätte drauf gestanden, in erinnerung an den film "zwölf meter ohne kopf". aber einerseits wollt ich mir das nicht gleich mit HH verscherzen, könnte ja missverstanden werden und andererseits hatte ich schlicht keine zeit. der kleene ist inzwischen häufiger mal zwei stunden am stück wach und braucht dann dringend schlaf, den er dann nur schwer findet - schwer heißt, bei mir im tragetuch oder am busen oder oder oder. jedenfalls nicht ohne mich. das mit dem drucken hatte allerdings gut geklappt zeit- und schlaftechnisch. lässt mich hoffen.