Montag, 10. Dezember 2012

zweiter advent


von krankheit geprägt. müde. schwach. verunsichert ob der schwäche und der tatsache, dass ich mich nicht zusammenreißen kann, sondern der schwäche nachgeben muss.

Sonntag, 2. Dezember 2012

Advent, Advent

Mann o Mann. Es ist schon wieder so weit. Mit Erschrecken muss ich feststellen, dass ich alle Pläne, mit Hanni dieses Jahr gemeinsam die Nimm-mich-mit-Gläser-Aktion zu wiederholen, völlig außer Acht gelassen habe. Es ist schon der 2.12. Immerhin habe ich die Adventaktion im Treppenhaus rechtzeitig in Gang gesetzt und bin somit im Zeitplan.
Pläne, Pläne... Vermutlich würde das mit den Plänen und dem Pläne einhalten besser klappen, wenn es nicht so viele Faktoren gäbe, die Pläne durchkreuzen können: Familie, Arbeit, andere Pläne... Am 4.12. ist auch Abgabe für die Mitgliederausstellung im Badischen Kunstverein. Allerdings musste ich feststellen, dass ich während der Abgabezeiten(8 bis so 16.30 oder so) gar nicht in Karlsruhe, sondern bei der Arbeit bin(7.30 bis 17.30). Man kann nicht alles haben. Wobei: gerahmt ist das Dingelchen sogar schon. Hm.