Mittwoch, 3. Juni 2015

busy

Die neue Schule wirkt wie ein Inspirationsfüllhorn und tut gut. Allerdings gibt es viel zu tun, Aufgaben zu entwickeln und an das Schulcurriculum anzupassen.
Was gerade Ende letzten Jahres ein steter Begleiter im Schulalltag wurde, ist das Zeichnen.






Seit Januar jedoch arbeite ich mit einer Klasse intensiv am Auftritt für den Stadtgeburtstag. Da bleiben andere Herzensdinge liegen. Aber schön ist es eben auch - wir beschäftigen uns mit Karoline Luise von Baden und ich muss sagen, ich bin ein großer Fan von ihr geworden.
Mit einer anderen Klasse werde ich an einem WEttbewerb in Mannheim anlässlich der Duckomenta im Herbst teilnehmen. Dafür hab ich mal wieder Nitrodruck ausprobiert und bin wieder mal echt begeistert von der Technik.